• Vorschläge

Schatzsuche: Und wo geht es weiter?

Die Schatzsuche oder Schnitzeljagd ist geplant, aber wie finden die Kinder nun ihren Weg? Eine Möglichkeit: die Schatzkarte. Eine andere sind Wegweiser, die Sie auf der Strecke verteilen. Dafür gibt es vielfältige Möglichkeiten. Klassisch wie im Bild oben mit einer Schleife, Luftballon etc. Die sind dann je nach Größe und Farbe schön auffällig. Wobei – […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Idee: Nachtschatzsuche

Nachtwanderungen und Schatzsuchen – zwei Dinge, die Kindern immer wieder Spaß machen. Warum nicht beides verbinden? Noch dazu, weil es ein Alter gibt, in dem Übernachtungspartys ziemlich beliebt sind. Also los! Schicken Sie die Kinder mit Taschenlampen ausgerüstet nach draußen. Je nach Jahreszeit kann das zur echten Nachtaktion für Größere werden. Im Winter können auch […] weiterlesen

Am Anfang war ein Satz

Die Geschichte zur Miniatur-Schatzsuche und den Origamis. Es begann mit einem Bild. Ich war spazieren, hatte nach Jahren ein wenig mit der alten Spiegelreflexkamera rumprobiert und unter anderem kam dieses Makro-Bild dabei heraus: Eine vertrocknete Ahorn-Frucht, ein Nasenkleber, wie wir es als Kinder nannten, auf einer vermoosten Betonfläche. Ich dachte über Perspektiven nach und darüber, […] weiterlesen

Idee: Miniatur-Schatzsuche

Wie wäre es mal mit einer Schatzsuche der etwas anderen Art? Eine Miniaturschatzsuche im Stil einer Schnitzeljagd? Die kann man auch prima einfach mal so an einem Nachmittag zum Zeitvertreib durchführen. Die Kinder müssen dabei auf das Kleine achten. Genau hinsehen. Das ist die Herausforderung bei dieser Schatzsuche. Wie läßt sich eine Miniaturschatzsuche umsetzen?

Idee: Back- oder Kochschatzsuche

Bei schlechtem Wetter bietet es sich an, eine Schatzsuche in der Wohnung zu machen. Wie wäre es mit einer Schatzsuche, bei der die Kinder kochen oder backen? Dann sind die Kinder beschäftigt, können suchen, Rätsel raten und sich ihr Essen danach selbst zubereiten.  Suchen Sie sich zunächst ein Rezept raus, welches sich eignet, um es […] weiterlesen

Beispiel: Feenschatzsuche mit Einhorn

Ein Rückblick auf die Feenparty zum 5,5ten Geburtstag meiner Tochter. Sie war 2010 ein voller Erfolg. Wir wissen seitdem: Es gibt sie. Echte Feen und echte Einhörner. Sie waren nämlich da und haben die Kinder auf ihre erste Feen- (und Zauberlehrlings-) Prüfung geschickt. Was für ein toller Nachmittag. Fanden die Kinder. Überdreht bis zum geht […] weiterlesen

Blumen aus Krepp basteln

Deko gehört zum Kindergeburtstag dazu. Oftmals kann man diese mit einfachen Mitteln selbst machen. Ich zeige hier eine Anleitung für ganz einfache Blüten aus Krepp. Ich habe sie in Mengen für unseren Feen-Geburtstag gebastelt und überall verteilt. Auf dem Tisch, oder auch aufgeklebt als Banner an der Wand. Alles was man für die Blumen braucht, […] weiterlesen

Zum Download: Geheimcodes

Ich habe eine paar Codes bzw. Geheimschriften zusammengestellt. Zur Zeit sind es drei verschiedene. Diese gibt es jetzt als PDF zum kostenlosen Download im Shop.  Wer also eine Detektivschatzsuche plant, sich mit einer Freundin oder einem Freund verschlüsselte Botschaften schicken will, oder aus anderen Gründen codierte Botschaften schreiben möchte: runterladen, ausdrucken und losschreiben. 

Escape-Room selbstgemacht

Mein Ex-Mann hatte Geburtstag – und keine Wünsche. Normalerweise fällt mir immer ein Geschenk ein. Dieses Mal aber nicht und das kratzte an meinem Ego. Last Minute, einen Tag vorher, hatte ich dann die Idee: Er bekommt ganz langweilig einen Gutschein. Den muss er vorher jedoch aus einer mit Zahlenschloß pseudo-gesicherten Schatzkiste befreien. In Anbetracht der […] weiterlesen

Ideen: Picknick mit Vitaminschnitzern

Nach der Schatzsuche haben die Kinder meistens Hunger. Bei uns hat es sich schnell eingebürgert, zum Abschluss der Geburtstagsfeier ein kleines Picknick zu machen. Mit etwas Platz geht das auch drinnen, wenn das Wetter nicht so schön ist, oder die Bienen und Wespen gerade Hochsaison haben. Ebenso schnell eingebürgert hat sich dazu das, was ich […] weiterlesen