Schlagwort: Vorbereitung

Idee: Back- oder Kochschatzsuche

Schokoladen-Cookies liegen auf einer Schatzkarte

Bei schlechtem Wetter bietet es sich an, eine Schatzsuche in der Wohnung zu machen. Wie wäre es mit einer Schatzsuche, bei der die Kinder kochen oder backen? Dann sind die Kinder beschäftigt, können suchen, Rätsel raten und sich ihr Essen danach selbst zubereiten. 

Suchen Sie sich zunächst ein Rezept raus, welches sich eignet, um es mit mehreren Kindern kochen bzw. backen zu können. Kekse, Plätzchen, oder auch Cupcakes und Cake Pops sind da zum Beispiel gut geeignet. Und wenn was übrig bleibt, nehmen die Kinder einfach noch welche mit nach Hause. Belegen sie Mini-Pizzen, wenn es zum Abschluß etwas einfaches Warmes geben soll. Da kann jedes Kind sich selbst aussuchen, was es auf seine Pizza haben möchte. 

Weiterlesen

Beispiel: Feenschatzsuche mit Einhorn

Das Einhorn kommt zur Geburtstagsfeier.

Ein Rückblick auf die Feenparty zum 5,5ten Geburtstag meiner Tochter. Sie war 2010 ein voller Erfolg. Wir wissen seitdem: Es gibt sie. Echte Feen und echte Einhörner. Sie waren nämlich da und haben die Kinder auf ihre erste Feen- (und Zauberlehrlings-) Prüfung geschickt.

Was für ein toller Nachmittag. Fanden die Kinder. Überdreht bis zum geht nicht mehr waren sie, als wir zur Schatzsuche aufbrachen und da plötzlich eine Fee mit ihrem Einhorn angeritten kam. Sie hatte etwas von einer Feenparty gehört und da mußte sie vorbeikommen, damit die kleinen Feen und der kleine Zauberlehrling (ein Junge war eingeladen) auch wirkliche Feen werden können. 

Weiterlesen

Blumen aus Krepp basteln

bunte Tischdeko aus Kreppblumen

Deko gehört zum Kindergeburtstag dazu. Oftmals kann man diese mit einfachen Mitteln selbst machen. Ich zeige hier eine Anleitung für ganz einfache Blüten aus Krepp. Ich habe sie in Mengen für unseren Feen-Geburtstag gebastelt und überall verteilt. Auf dem Tisch, oder auch aufgeklebt als Banner an der Wand.

Alles was man für die Blumen braucht, ist Krepppapier in Wunschfarben, Schere und Kleber. 

Zunächst wird das Krepppapier in Streifen geschnitten. Die Breite der Streifen entscheidet über die Größe der Blume. Die Länge über die Dichte. 

Weiterlesen

Zum Download: Geheimcodes

Ausschnitte aus den Codes

Ich habe eine paar Codes bzw. Geheimschriften zusammengestellt. Zur Zeit sind es drei verschiedene. Diese gibt es jetzt als PDF zum kostenlosen Download im Shop

Wer also eine Detektivschatzsuche plant, sich mit einer Freundin oder einem Freund verschlüsselte Botschaften schicken will, oder aus anderen Gründen codierte Botschaften schreiben möchte: runterladen, ausdrucken und losschreiben. 

Ideen: Picknick mit Vitaminschnitzern

Schmetterlingswiese aus Obst und Gemüse

Nach der Schatzsuche haben die Kinder meistens Hunger. Bei uns hat es sich schnell eingebürgert, zum Abschluss der Geburtstagsfeier ein kleines Picknick zu machen. Mit etwas Platz geht das auch drinnen, wenn das Wetter nicht so schön ist, oder die Bienen und Wespen gerade Hochsaison haben. Ebenso schnell eingebürgert hat sich dazu das, was ich schließlich Vitaminschnitzer taufte: Obst und Gemüse optisch zu Bildern oder Figuren zusammengestellt. Bei einer Feier bleibt da meist eher wenig Zeit das detailliert und perfekt auszugestalten, das muss es aber auch gar nicht sein. Die Kinderaugen leuchten, sobald sie die Vitaminschnitzer erblicken. Meistens fällt mir dann auch passendes zum Motto ein. Angefangen habe ich beim Feengeburtstag, noch ganz einfach und fix mit einer Blumenwiese aus Paprika, Gurken, Käse etc. Das mit Alufolie ummantelte Brett legten wir auf ein Stück grünes Kreppapier rundherum kleine Kreppblumen. 

einfache Blumenwiese aus Paprika, Gurke, Käse, Schnittlauch, Karotten.

Natürlich können Sie auch eine kleine Fee basteln, zum Beispiel so:

Fee aus Gemüse, Käse, Ei und Spaghetti. Weiterlesen

Verstecke für Rätsel und Hinweise

halb verfallenes, zugewachsenes Holztor

Die Schatzsuche ist geplant, die Strecke gefunden. Nun heißt es, die Zwischenstationen festzulegen und damit müssen auch Verstecke für die Hinweise und Rätsel gefunden werden. Die Zettel lassen sich auf unterschiedlichste Größe falten oder auch zusammenrollen. Damit passen sie in viele kleine Lücken und Ritzen. Halten Sie die Augen offen, sehen Sie sich auf ihrem Weg um. Wollen Sie ein Rätsel an einem belebten Ort verstecken, gucken Sie besser etwas abseits nach einem Versteck, um zu vermeiden, dass jemand anderes den Hinweis zuerst findet. Suchen Sie sich die Verstecke schon bei der Planung aus, machen Sie sich Fotos zur Erinnerung. Verstecken Sie die Hinweise allerdings erst so spät wie möglich vor der Schatzsuche selbst. An feuchten Tagen empfiehlt es sich, die Zettel vor Durchweichen durch Feuchtigkeit zu schützen. 

Weiterlesen

Planung einer Schatzsuche

Titelbild zur Schatzsuchenplanung mit Ausschnitten aus Schatzsuchen

Sobald feststeht, dass es bei der Kindergeburtstagsfeier eine Schatzsuche geben soll, können Sie sich an die Planung machen. Was gibt es zu beachten? Wie gehen Sie am besten vor? 

Im Voraus

Fragen Sie ihr Kind zunächst, ob die Feier ein Motto haben soll. An diesem Motto können Sie sich bei der weiteren Planung entlang hangeln. Sie können es schon mit in die Einladungen schreiben, oder diese auch entsprechend gestalten. Nehmen wir mal an, das Motto lautet allgemein „Tiere“. Wenn Ihr Kind bei der Gestaltung der Einladungskarten mithelfen will, suchen Sie sich ein Tier-Ausmalbild im Internet, drucken es in entsprechender Anzahl aus, und lassen es vom Kind ausmalen. Text dazu, vielleicht schon vorher mit aufdrucken und fertig. Schon bei den Einladungskarten kann man auch viel Aufwand betreiben und einen Bastelnachmittag daraus machen. Größere Kinder falten vielleicht sogar Tier-Origamis? *

Machen Sie sich frühzeitig Gedanken über den Schatz. Haben Sie etwas, was Sie als Schatztruhe verwenden können? Was soll der Schatz sein? Typische Mitgebsel, passend zum Thema? Oder kleine Rätsel aus der Schatzsuche als Erinnerung?

Planung der Schatzsuche

Weiterlesen