• Erfahrungen

Beispiel: Feenschatzsuche mit Einhorn

Ein Rückblick auf die Feenparty zum 5,5ten Geburtstag meiner Tochter. Sie war 2010 ein voller Erfolg. Wir wissen seitdem: Es gibt sie. Echte Feen und echte Einhörner. Sie waren nämlich da und haben die Kinder auf ihre erste Feen- (und Zauberlehrlings-) Prüfung geschickt. Was für ein toller Nachmittag. Fanden die Kinder. Überdreht bis zum geht [...] weiterlesen

Blumen aus Krepp basteln

Deko gehört zum Kindergeburtstag dazu. Oftmals kann man diese mit einfachen Mitteln selbst machen. Ich zeige hier eine Anleitung für ganz einfache Blüten aus Krepp. Ich habe sie in Mengen für unseren Feen-Geburtstag gebastelt und überall verteilt. Auf dem Tisch, oder auch aufgeklebt als Banner an der Wand. Alles was man für die Blumen braucht, [...] weiterlesen

Escape-Room selbstgemacht

Mein Ex-Mann hatte Geburtstag – und keine Wünsche. Normalerweise fällt mir immer ein Geschenk ein. Dieses Mal aber nicht und das kratzte an meinem Ego. Last Minute, einen Tag vorher, hatte ich dann die Idee: Er bekommt ganz langweilig einen Gutschein. Den muss er vorher jedoch aus einer mit Zahlenschloß pseudo-gesicherten Schatzkiste befreien. In Anbetracht der [...] weiterlesen

Ideen: Picknick mit Vitaminschnitzern

Nach der Schatzsuche haben die Kinder meistens Hunger. Bei uns hat es sich schnell eingebürgert, zum Abschluss der Geburtstagsfeier ein kleines Picknick zu machen. Mit etwas Platz geht das auch drinnen, wenn das Wetter nicht so schön ist, oder die Bienen und Wespen gerade Hochsaison haben. Ebenso schnell eingebürgert hat sich dazu das, was ich [...] weiterlesen

Beispiel: Schatzsuche Natur

Töchterchen wünscht sich jedes Jahr ein Thema zur Geburtstagsfeier-Schatzsuche, ein Jahr hieß es »Natur«.  Das war eine Herausforderung, rein fachlich bin ich da eher wenig gebildet, auch wenn ich gerne draußen im Wald bin. Außerdem fehlte mir aus diversen Gründen die sonst gewohnte Vorbereitungszeit. Mir blieb letztlich ein Vormittag, eine geeignete Strecke auszusuchen und diese [...] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Planung einer Schatzsuche

Sobald feststeht, dass es bei der Kindergeburtstagsfeier eine Schatzsuche geben soll, können Sie sich an die Planung machen. Was gibt es zu beachten? Wie gehen Sie am besten vor?  Im Voraus Fragen Sie ihr Kind zunächst, ob die Feier ein Motto haben soll. An diesem Motto können Sie sich bei der weiteren Planung entlang hangeln. [...] weiterlesen

Beispiele für Schatzkarten

Kindergeburtstag. Schatzsuche. Schatzkarte. Schatzkarte?! Sofort ist das Bild einer typischen Schatzkarte vor Augen. Meer. Eine Insel. Mit Palmen am besten noch. Irgendwo lauert die Schatztruhe. Oder das Kreuz, welches kennzeichnet, wo sie sich verbirgt. Aber mal ehrlich – wer von uns hat schon das Meer, das Schiff und die Insel zur Hand, um so eine [...] weiterlesen

Der richtige Ort für die Schatzsuche

Eine Schatzsuche lässt sich eigentlich überall veranstalten. Egal ob drinnen oder draußen. Es muss nur die Möglichkeit gegeben sein, Hinweise bzw. Rätsel und auch den Schatz zu verstecken. Draußen macht es meist natürlich mehr Spaß, die Wege können länger sein, die Kinder sich mehr austoben. Berücksichtigen Sie bei der Planung ein paar Aspekte:

Beispiel: Schatzsuche Sherlock (Detektiv)

Wenn 12jährige noch eine Schatzsuche zum Kindergeburtstag wollen, bei der alle zusammen rätseln, muss man sich schon etwas einfallen lassen. Töchterchen ist Sherlock-Fan, damit wurde das dieses Jahr zum Motto. Erstes Problem: Welche der Freundinnen kennt die BBC-Serie, welche eventuell den klassischen Sherlock-Holmes? Wir erweiterten vage auf das Thema Detektiv, am Ende lag ich aber [...] weiterlesen

/ Kommentare: 2

Beispiel: Eine erste Schatzsuche

Ein kleiner Bericht über unser „erstes Mal“. Als Töchterchen ihre erste Schatzsuche wünschte, waren die Kinder gerade mal vier Jahre alt. Es war auch unser erstes Jahr, Erfahrungen hatten wir noch keine. Was macht man da? Wir entschieden uns für eine Kombination aus Weg und kleinen Aufgaben. Mit einer einfachen Schatzkarte auf der der Anfang [...] weiterlesen