Schatzsuche Lost Place

19,90 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Schatzsuche zum Thema Lost Place mit Escape Room-Elementen für Kinder ab ca. 9 Jahren. Die Geschichte kann immer wieder mit der Schatzsuche verknüpft werden.

Beschreibung

„Der Schlüssel“ ist eine Schatzsuche, die sich für Kinder im Alter ab ca. 9 Jahren eignet. Vier Kinder wollen sich eine Hütte im Wald bauen, finden erst einen Schlüssel und dann ein verlassenes Haus. So beginnt die Geschichte zur Lost-Place-Schatzsuche mit Escape-Room-Charakter. Das Besondere an dieser Schatzsuche: Alle Rätsel spielen in einem einzigen Raum, wodurch sie sich besonders für eine Schatzsuche im Haus eignet. 
„Der Schlüssel“ ist so aufgebaut, dass Sie bei Ihrer Kindergeburtstagsfeier viele Elemente der Geschichte nachempfinden können. Rätsel unter einem Tisch verstecken, zum Beispiel, wenn die Lösung des vorigen Rätsels „Tisch“ lautet. Außerdem können Sie einen Schlüssel mitspielen lassen, der am Ende auch den Schatz öffnet. Die Lost-Place-Schatzsuche ist variabel aufgebaut. Sie haben oftmals die Möglichkeit, die Geschichte noch zusätzlich zu unterteilen. Dadurch wird zum einen die Geschichte noch weiter in die Schatzsuche eingebunden und außerdem kommen weitere, abstraktere Rätsel hinzu, wodurch sie auch für ältere Kinder reizvoll ist.

Rätselarten u.a. Rebus, Suchsel (Wortgitter), Reihen fortsetzen, Texträtsel, Puzzle, kombinieren. Zur Schatzsuche gehört das Bild des Zimmers im verlassenen Haus, mit dem die Kinder wie in einem Escape Room rausfinden können, wo die Kinder in der Geschichte als nächstes suchen müssen.

Zusammen mit der Schatzsuche erhalten sie eine Anleitung sowie diverse Vorschläge zu Alternativen zur klassischen Schatzkarte. Was Sie tun müssen, um ihren Kindern mit dieser Schatzsuche eine tolle Geburtstagsfeier zu bereiten ist ganz einfach: Sie drucken die Geschichte und die Rätsel und bei Bedarf auch die Anleitung und Lösungen aus und verstecken sie auf der von Ihnen ausgesuchten Schatzsuchenstrecke. Sie können die Schatzsuche drinnen oder draußen durchführen. Am Ende sollten die Kinder natürlich einen Schatz finden, den Sie im Vorfeld am Ziel verstecken. Die Lost-Place-Schatzsuche kann auch für einen reinen Rätselnachmittag ganz ohne Schatzsuche drumherum genutzt werden. Begleiten Sie die Kinder bei der Suche und helfen ihnen vielleicht auch mal mit Tipps, wenn die Aufregung zu groß ist, um alleine auf die Lösungen zu kommen. Das Lösungsblatt ist Teil des Produkts.

Wie alle Geburtstagsschatz-Schatzsuchen ist „Der Schlüssel“ eine selbst erdachte und erstellte Schatzsuche, mit eigenen Illustrationen, Geschichten und Rätseln.
Deswegen, da es leider dazu gesagt werden muss: Bitte beachten Sie das Urheberrecht.